Schützenverein Damm von 1698 e.V.
Tradition - Freundschaft - Feiern - Heimatpflege - Sportschießen

Startseite

Willkommen auf der Homepage des Schützenverein Damm von 1698 e.V.

Aktuelles

Einbruch in unser Schützenhaus

L
iebe Dammerinnen und Dammer,

in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmittag wurde in unser Schützenhaus eingebrochen. Dabei entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden und es wurden u. a. folgende Gegenstände entwendet: Ein Karton ca. 80x80x100 cm, Aufschrift Einweg Thermobecher der wahrscheinlich zum Abtransport folgender Gegenstände genutzt wurde: Eine Wanduhr, ca. 50 cm im Durchmesser mit Warsteiner Schriftzug, ein Leuchtschriftzug König Pilsener mit weißem Kabel und vier Wandmessingteller. Darüber hinaus wurde eine zusammensteckbare Torwand im Karton entwendet, die aber an der Straße Am Festplatz Richtung Siedlung Elsenberg zurückgelassen wurde. Wir haben Anzeige erstattet und erhoffen, zusammen mit der Kripo, auf diesem Wege Hinweise zu erhalten. Gebt das bitte an alle Nachbarn und Bekannten weiter.
Danke für Eure Mithilfe. Bernd Abel, Präsident









  
 Foto: Helmut Scheffler
14.11.2021: Gedenken und Kranzniederlegung am Volkstrauertag
Hier geht´s zum Pressebericht:
schermbeck-online.de/volkstrauertag-am-dammer-ehrenmal/


Schützenversammlung am 05.11.2021

Bei den Wahlen zum Vorstand wurden Oberst Hartwig Terstegen und Kassenwart Karsten Ufermann wieder- und zum Sportwart wurde Gerd Pleines gewählt. Beschlossen wurden die Ausrichtung eines Winterschützenfestes 2022 und des Schützenfestes 2022, soweit die aktuellen Coronaregeln dies zulassen.

 Spendenaktion Flutkatastrophe
Wie bereits berichtet, hat der Verein für die Opfer der Flutkatastrophe den stolzen Betrag von 6000,- € gesammelt und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zur Unterstützung der Flutopfer gespendet. Mit Schreiben vom 24.09.2021 hat sich das DRK für die Spende bedankt: