Schützenverein Damm von 1698 e.V.
Tradition - Freundschaft - Feiern - Heimatpflege - Sportschießen

Startseite

Willkommen auf der Homepage des Schützenverein Damm von 1698 e.V.

Aktuelles

Schützenfest vom 11. - 13. Juni 2022





Foto: Helmut Scheffler

Traditionspokalschießen am 24.04.2022


Am 22.04.2022 wurde das Traditionspokalschießen, nachdem es coronabedingt zweimal ausfallen musste, auf unserem Schießstand durchgeführt. Ausrichter war die Schützengilde Schermbeck, die von unseren Vereinsmitgliedern tatkräftige "Schützenhilfe" erhielt. So wurde die Veranstaltung,  wenn auch für uns Dammer nicht sportlich gesehen, ein voller Erfolg.

Hier geht´s zu den Presseberichten:
Schermbeck-online
Schermbeck-grenzenlos
RP-Online
Ein Video gibt es hier:
Youtube



Listenschießen der Herren am 25.03.2022

Nach zweijähriger coronabedingter Pause konnte am 25.03.2022 wieder ein Listenschießen durchgeführt werden. Es nahmen insgesamt 44 Schützen teil: Hier die Ergebnisse:

Bester Einzelschütze: Karsten Ufermann 49 Ringe
 
  

Schützenversammlung am 4. März 2022

59 Mitglieder nahmen an der Frühjahrsversammlung teil. Hier der Pressebericht in 
Schermbeck-Online: "Nach drei Jahren wird wieder ein Schützenfest in Damm gefeiert."


Absage Winterschützenfest

Liebe Schützenkameraden,

bei der Erstellung unseres Rundschreibens zum Jahreswechsel hatten wir noch ein wenig Hoffnung, dass wir zum Termin des Winterschützenfestes (29.01.2022) vielleicht eine lockere Open-Air-Veranstaltung durchführen können.

Der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage folgend ist dies jedoch nicht mehr realistisch, daher bleibt uns nur die Absage.

Trotzdem bleiben wir zuversichtlich und bereiten uns auf das hoffentlich kommende Schützenfest vor!

 


Neujahrsgruß des Vorstandes




Foto: Helmut Scheffler
Jugendtraining nimmt wieder Fahrt auf

RP-Online: "Schießsport erlebt in Damm einen Boom".

Einbruch in unser Schützenhaus

L
iebe Dammerinnen und Dammer,

in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmittag wurde in unser Schützenhaus eingebrochen. Dabei entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden und es wurden u. a. folgende Gegenstände entwendet: Ein Karton ca. 80x80x100 cm, Aufschrift Einweg Thermobecher der wahrscheinlich zum Abtransport folgender Gegenstände genutzt wurde: Eine Wanduhr, ca. 50 cm im Durchmesser mit Warsteiner Schriftzug, ein Leuchtschriftzug König Pilsener mit weißem Kabel und vier Wandmessingteller. Darüber hinaus wurde eine zusammensteckbare Torwand im Karton entwendet, die aber an der Straße Am Festplatz Richtung Siedlung Elsenberg zurückgelassen wurde. Wir haben Anzeige erstattet und erhoffen, zusammen mit der Kripo, auf diesem Wege Hinweise zu erhalten. Gebt das bitte an alle Nachbarn und Bekannten weiter.
Danke für Eure Mithilfe. Bernd Abel, Präsident